Aufgaben des Bräutigams

Als Bräutigam gibt es neben den organisatorischen Absprachen noch spezielle Aufgaben zu erledigen.

In erster Linie kümmert der Bräutigam sich um seinen Hochzeitsanzug, und die dazugehörigen Accessoires. Natürlich passend zum Hochzeitskleid!

Er darf sich um das Hochzeitsauto kümmern und seine Aufgabe ist der Brautstrauß. Dazu sollten Sie sich gut abstimmen, denn der Brautstrauß muss zum Kleid passen und die restliche Dekoration ist dieser Farbigkeit untergeordnet.(Wer will schon Tränen zur Hochzeit sehen, wenn es keine Freudentränen sind!)

Auch für die Tischrede ist der Bräutigam traditionell verpflichtet. Bereiten Sie diese gut vor, auch wenn Sie ein guter Redner sind. In der Aufregung vergisst man oft was man eigentlich sagen möchte. Sie haben bei guter Vorbereitung auch mehrere Monate Zeit, die Rede gut zu überdenken.

Der Hochzeitstanz ist auch für "Tanzmuffel" ein muss. Wenn Sie kein geübter Tänzer sind, nutzen Sie die Gelegenheit ein paar Tanzstunden mit Ihrer Partnerin zu nehmen. Das entspannt schon vor dem Fest und lenkt auch von stressigen Vorbereitungen ab. Bei manchen Kursen trifft man auf andere heiratswillige Paare und kann so einen guten Erfahrungsaustausch zum Thema Hochzeitsvorbereitungen pflegen.