Kindergeburtstag Thüringen

Kindergeburtstag!

Viele Künstler bieten speziell für Kindergeburtstage und Kinderfeste besondere, dem Alter entsprechende Programme zur Kinderanimation oder Unterhaltung an. Ob als Clown, Feuerspiele, Tanz, Jonglage, Musik, Basteln oder gemeinsam Spielen - wählen Sie Ihren Favoriten oder empfehlen Sie uns einen besonderen Künstler, der Ihre Kinder-Party zum Gelingen gebracht hat.

Sie werden im Branchenverzeichnis noch nicht gefunden?

Wenden Sie sich an unseren Service: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kindergeburtstag  auf dem Naturerlebnishof Hausen

Liebes Geburtstagskind,
Wenn Du mit deinen Gästen ankommen zeigen wir euch als erstes die Tiere, die bei uns auf dem Hof leben. Da wir dabei sind könnt ihr Kaninchen, Schafe, Schweine, Kühe und sogar Wasserbüffel anfassen und beim Füttern helfen. Nebenbei erfahrt ihr eine ganze Menge Wissenswertes über die Tiere. Hütehund Lucie und die Katze Sarah sind natürlich auch dabei.

Kerzenziehen zum Kindergeburtstag in Thüringen

Eigene Kerzen nach dänischem Vorbild selber zu machen ist für Kinder eine schöne Idee, den Kindergeburtstag zu feiern.
Nur wenige Minuten von der Klassikerstadt Weimar entfernt finden Sie nahe der Autobahnabfahrt Weimar in Legefeld/OT Holzdorf den idyllisch gelegenen „Kerzenstall Holzdorf“.

Hier erwartet Sie eine Vielfalt an Ideen rund um das Kerzenziehen und kreative Kerzenherstellung. Auch im Kerzencafé Erfurt werden Angebote für das Kerzenziehen zum Kindergeburtstag gemacht.

Spielhaus Richtersche Villa Rudolstadt e.V.

In den prunkvoll ausgestatteten Räumen der Richterschen Villa sind Bauwerke aus Ankerbausteinen zu bewundern. Die Villa selbst sieht wie ein Märchenschloss aus. Heute sind in den prunkvoll ausgestatteten Räumen der Richterschen Villa Bauwerke aus Ankerbausteinen zu bewundern. Es werden auch Führungen angeboten. Da hier Kinder die Hauptrolle spielen, sind natürlich ein Spielzimmer mit Ankerbausteinen genauso selbstverständlich wie Räume mit Ausstellungsstücken zum Anfassen und Werkstätten zum kreativen Erlernen alter Handwerkstechniken (Kerzen ziehen, Zinnfiguren gießen, Trommelbau, u.v.m.).