Weihnachtsfeier Nordrhein-Westfalen

Dinner im Bergwerk erleben

Erlebe beim Dinner im Bergwerk echte Kumpel- Romantik unter Tage! Nach einer Museumsbesichtigung beginnt ein außergewöhnlicher Abend mit einer standesgemäßen Einkleidung als Bergmann. Denn ohne Helm und Kittel würde kein echter Bergmann unter Tage gehen. So ausgerüstet kann auch schon die Fahrt in Richtung Erdmittelpunkt gestartet werden und Du fährst langsam mit der Bahn in das ehemalige Erzbergwerk ein. Zur Führung durch das Bergwerk gehört auch ein herzhaftes 3- Gänge-Menü.

Das lässt nicht nur wahren Bergleuten die Augen funkeln. Zum ersten Gang wird auf echten sauerländischen Schieferplatten hausgemachter Schinken serviert. Im für Bergmänner typischen Henkelmann werden dann deftiges Sauerkraut, Kartoffeln und Minihaxen gereicht. Das klassische Kumpel-Menü wird im dritten Gang mit einer Käse-Platte abgerundet. Dazu werden entsprechende Getränke gereicht.

Krimidinner auf der Wolkenburg in Köln

Erlebe einen außergewöhnlichen Abend à la Edgar Wallace und begib du dich auf einen aufregenden Ausflug in die Krimizeit der 60er Jahre. Bei einer mörderischen Nacht im Hause der Ashtonburrys wirst du als Teil der Familie mit einem ausgefallenen 4-Gänge-Menü kulinarisch verwöhnt.

Lass dich bei deinem Krimidinner auf der Wolkenburg in Köln in die "Nacht des Schreckens" entführen und erfahre wie alles begann…! Anlass ist der 60. Geburtstag von Lord Ashtonbury. Er feiert im Kreise seiner Familie und unterstützt durch die Mitglieder des Puddingclubs, einem Verein zur Erhaltung des schottischen Brauchtums. Alles was Rang und Namen hat, alle Wegbegleiter vergangener Zeiten, finden sich ein, um mit ihm diesen Abend zu begehen. Ein dunkler Schatten aus seiner Vergangenheit, der Rache nehmen will und einen fürchterlichen Fluch auf Lord Ashtonbury und seine Angehörigen legt hat sich eingeschlichen. Und dieser Fluch wird in der „Nacht des Schreckens“ nicht nur ein Opfer finden…